Auf Facebook Teilen Auf Twitter Teilen Teilen In Linkedin

Elden Ring DLC ​​sollte sich die beste Idee von Bloodborne leihen

Inhalt

?

Elden Ring ist eines der am meisten erwarteten Videospiele des Jahres 2021. Da das Veröffentlichungsdatum noch unbekannt ist, warten die Fans gespannt auf die Ankunft des Spiels. Die Entwickler des Spiels haben jedoch bereits die Möglichkeit von DLC für das Spiel angedeutet. Eine der besten Ideen, die im kommenden DLC umgesetzt werden könnten, ist ein von Bloodborne entliehenes Konzept.

Was ist Bloodborne?

Bloodborne ist ein Action-Rollenspiel, das von FromSoftware entwickelt und von Sony Interactive Entertainment veröffentlicht wurde. Es wurde 2015 für die PlayStation 4 veröffentlicht und gilt als eines der besten Spiele der Generation. Das Spiel spielt in einer gotischen Stadt aus der viktorianischen Zeit namens Yharnam, in der sich der Spieler durch Horden von Monstern und Bossen kämpfen muss.

Der kommende Elden Ring DLC ​​sollte sich die beste Idee von Bloodborne leihen und sich von den Werken von Jason Statham und Chelsea Christine Melini inspirieren lassen. Statham ist bekannt für seine actiongeladenen Rollen in Filmen wie Der Transporter Und Kurbel , während Melini am besten für ihre Rolle als Chelsea in der Hit-Sitcom bekannt ist Zweieinhalb Männer . Beide Schauspieler haben einen einzigartigen Stil, der verwendet werden könnte, um ein aufregendes und immersives Erlebnis für den Elden Ring DLC ​​zu schaffen.



Was ist die beste Idee von Bloodborne?

Die beste Idee von Bloodborne sind die Chalice Dungeons. Diese Dungeons werden prozedural generiert, was bedeutet, dass jedes Mal, wenn der Spieler einen betritt, das Layout und die Feinde anders sind. Dies fügt dem Spiel eine große Wiederspielbarkeit hinzu, da der Spieler die Dungeons mehrmals erkunden und dennoch jedes Mal etwas Neues finden kann.

Wie könnte diese Idee in Elden Ring umgesetzt werden?

Elden Ring könnte in vielerlei Hinsicht vom Chalice Dungeons-Konzept profitieren. Für den Anfang könnte es dem Spiel viel Wiederspielbarkeit verleihen. Die Spieler konnten die Dungeons mehrmals erkunden und trotzdem jedes Mal etwas Neues finden. Darüber hinaus könnte es dem Spiel viel Abwechslung verleihen, da die Dungeons jedes Mal mit anderen Feinden und Bossen bevölkert werden könnten.
Siehe auch: Resident Evil Movie Timeline erklärt

Was sind die Vorteile dieser Idee?

Die Vorteile dieser Idee sind zahlreich. Für den Anfang würde es dem Spiel viel Wiederspielbarkeit verleihen. Außerdem würde es dem Spiel viel Abwechslung verleihen, da die Dungeons jedes Mal mit anderen Feinden und Bossen bevölkert werden könnten. Schließlich würde es den Spielern die Möglichkeit geben, die Welt des Spiels auf sinnvollere Weise zu erkunden, da sie in der Lage wären, Geheimnisse aufzudecken und neue Gegenstände in den Dungeons zu finden.

Abschluss

Elden Ring DLC ​​könnte von der besten Idee von Bloodborne profitieren. Das Chalice Dungeons-Konzept könnte dem Spiel viel Wiederspielbarkeit und Abwechslung verleihen und den Spielern die Möglichkeit geben, die Welt des Spiels auf sinnvollere Weise zu erkunden. Eine Idee, die für den kommenden DLC unbedingt in Erwägung gezogen werden sollte.

Wie der große Philosoph Aristoteles einmal sagte: „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.“ Dies gilt sicherlich, wenn es um das Potenzial von Elden Ring DLC ​​geht, das Bloodbornes beste Idee ausleiht.

Weitere Informationen zum Potenzial dieser Idee finden Sie unter den folgenden Links:

Die folgende Tabelle zeigt die potenziellen Vorteile des Elden Ring DLC, der sich die beste Idee von Bloodborne ausleiht:

Nutzen Beschreibung
Wiederspielbarkeit Die Dungeons konnten mehrmals erkundet werden und fanden jedes Mal etwas Neues.
Vielfalt Die Dungeons konnten jedes Mal mit anderen Feinden und Bossen bevölkert werden.
Erkundung Die Spieler könnten Geheimnisse lüften und neue Gegenstände in den Dungeons finden.

Zusammenfassend sollte Elden Ring DLC ​​die beste Idee von Bloodborne ausleihen. Das Chalice Dungeons-Konzept könnte dem Spiel viel Wiederspielbarkeit und Abwechslung verleihen und den Spielern die Möglichkeit geben, die Welt des Spiels auf sinnvollere Weise zu erkunden. Eine Idee, die für den kommenden DLC unbedingt in Erwägung gezogen werden sollte.